Pfadfinder zur See

Das Herbstlager 2003 fand am Marbachstausee statt, eine Rückkehr zu alten Wurzeln sozusagen. In einer diplomatischen Meisterleistung waren auch Teile der Marienhöhe dabei. Denn auf dem Stausee wollten wir Kanu fahren, wozu wir die Marienhöher Kanus benötigten. Der aus der USA zurückgekehrte Marc verstand die Welt nicht mehr.

Somit verbrachten wir einen Tag damit, mit den Kanus auf dem Stausee herumzufahren, eine gute Sache, konnten man doch damit die kleinen Jupfis sehr effektiv beschäftigen. Gleichzeitig bedeutete das wohl den Friedensschluss mit den Marienhöher Feinden.