Wie alles begann

Die Bensheimer Pfadfindergruppe wurde im Frühjahr 1994 von unserem damaligen Prediger Rene Dlouhy und unserem Predigerpraktikanten Guido Sell gegründet. Damals gab es bereits die Pfadfindergruppen Marienhöhe, Darmstadt Zentrum (Zenties) und vereinzelte Gruppen in der Provinz. Die Pfadfinderarbeit in der Mittelrheinischen Vereinigung, bestehend aus den Bundesländern Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz befand sich im Aufbau.

 

Rene und ich bei meiner Aufnahme.

Eine der ersten großen Veranstaltungen war während des Gemeindeausflugs auf der Diepolsburg im Juni 1994 die Aufnahme neuer Pfadis, zu denen ich auch gehörte. Unsere Gruppe umfasste etwa 20 Pfadis.

An meine erste Pfadistunde erinnere ich mich noch ganz genau: Am nächsten Morgen wanderten wir zu einem Steinbruch, wo wir in Steinen Fossilien suchten, ich fand gleich mehrere. Von Anfang an waren auch Claudia und Stefan Ferber dabei.